Gebacken, Rezepte, Süß

Süße Vanillehörnchen

IMG_5150
Drucken
Twittern Teilen Merken Teilen

Nicht zu süß, sondern genau richtig sind diese süßen Vanillehörnchen. Luftig, zart nach Vanille schmeckend und dennoch knusprig dank der Streusel. Das sind die ultimativen Hörnchen.

Ein bisschen Arbeit machen Sie zwar schon, aber der Aufwand lohnt sich. Aber sowas von!

Teig
  • 500 g Mehl typ 550
  • 180 g lauwarmes Wasser
  • 100 g lauwarme Milch
  • 25 g Weizensauerteig
  • 80 g Rohrzucker
  • 15 g frische Hefe – am besten Biohefe
  • 2 EL weiche Süß- oder Sauerrahmbutter
  • 1 TL jodfreies Meersalz
  • Mark aus 2-3 ausgekratzten Vanilleschoten
  • Eigelb zum bestreichen
Streusel
  • 100 g Mehl
  • 70 g weiche  Süß- oder Sauerrahmbutter
  • 70 g Rohrzucker

Für die Streusel

Alle Zutaten in eine Küchenmaschine – bei uns ist es die Kitchen Aid – mit Schlagaufsatz geben. Ja, richtig – Schlagaufsatz. Warum? Weil Ihr dann die perfekten feinen, krümeligen Streusel bekommt. Nicht die dicken Brocken, welche für bestimmte Kuchen und Gebäck super sind, sondern schöne Streusel, bröselig und fein.

Sollte der Teig ein bisschen am Rand der Schüssel haften, befördert ihn einfach mit Hilfe eines Teigschabers in die Mitte und werft nochmal die Maschine an.

Lasst die Krümmelchen in den Kühlschrank wandern bis zur Verwendung. Mischt sie mal ein – zweimal durch, damit sie nicht aneinander kleben.

Für den Teig

Alle Zutaten, bis auf die Vanille, zusammen in eine Schüssel geben, ich arbeite hier mit der Kitchen Aid mit Knetaufsatz, und für mindestens 8-10 Minuten alles gut durchkneten. Kurz vor Ende der Knetzeit das Vanillemark zugeben.

Den Teig von Hand nochmals durchkneten, zu einer Kugel formen und mit einem angefeuchtetem Tuch abdecken. 1,5 Stunden gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in so vier Portionen teilen. Nochmals unter dem feuchten Tuch 30 Minuten gehen lassen.

Teig wieder durchkneten und dann zu einer länglichen Platte ausrollen. Etwa 3-5 mm dick und Dreiecke rausschneiden. Sie müssen nicht perfekt sein. Dann einfach von der breiten Seite nach oben hin aufrollen. Den Teig so komplett aufbrauchen.

IMG_4890

Die Hörnchen legt Ihr auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Nicht zu dicht nebeneinander. Wieder abdecken und 1 Stunde gehen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Stellt in den unteren Teil des Backofens zwei Ofenfeste Formen mit heißem Wasser hinein und lasst diese von vorn herein im Ofen.

Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und Hörnchen damit bestreichen. Sofort Streusel drauf geben und leicht andrücken.

IMG_4891

Ofen auf 180 Grad unterstellen und Hörnchen für 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Es ist geschafft,

auskühlen lassen, wer mag Puderzucker drauf und genießen,

Eure Dagmara

 

 

  • _MG_9798
    Mürbeteig Grundrezept Ein Grundrezept für süßen Mürbeteig ist ein "Muss" in jedem Backbuch....
  • IMG_5150
    Süße Vanillehörnchen Nicht zu süß, sondern genau richtig sind diese süßen Vanillehörnchen. Luftig,...
  • IMG_4998
    Blaubeerzeit DA IST SIE! Die beerigste und bunteste Zeit des Jahres. Es ist...